News

Caritas-Schulzentrum josee: "Frühjahrsputz" am Traunseeufer - 21.05.13

Wenn es nach langem Winter wieder wärmer wird und die Sonne scheint, dann zieht es viele Menschen an die Salzkammergutseen. SchülerInnen des Caritas-Schulzentrums josee bewiesen nun mit ihrer Flurreinigungsaktion im Rahmen des Unterrichtsschwerpunkts "Umwelthygiene" soziale Kompetenz und sorgten dafür, dass man weiter den herrlichen Blick zum Traunstein genießen kann, ohne von Müll und Schwemmgut umgeben zu sein.

"Die Diskussion zum Thema Umwelthygiene im Rahmen des Unterrichtsfaches Hygiene- und Infektionslehre brachte mich auf diese Projektidee", so Sabine Stingl, Leiterin der Pflegehilfeausbildung am Caritas-Schulzentrum josee. "Die SchülerInnen waren von der Idee begeistert - und so schritten wir zur Tat." Mit großem Eifer wurde Mittwoch vormittag Müll und Schwemmholz gesammelt. "Es war schon ziemlich anstrengend", bemerkt eine Schülerin der 1. Klasse Fach-Sozialbetreuung Alten- und Behindertenarbeit. "Man glaubt gar nicht, wie viel Abfall herumliegt. Wenn man dann sieht, wie schön der Platz geworden ist, ist man wirklich stolz auf das Erreichte."

"Ziel der Aktion war es, vor allem die Sozialkompetenz und das Umweltbewusstsein der Studierenden zu stärken", so Stingl. Dass dadurch Bevölkerung und Touristen wieder einen attraktiven, sauberen Platz am Traunsee vorfinden, freute auch Bürgermeister Markus Siller und so bedankte er sich bei der Klasse nach getaner Arbeit mit einer Jause.

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!