Detail

Das erste Elektroauto der Caritas OÖ - 24.10.12

Seit Anfang Oktober steht den Caritas-MitarbeiterInnen in der Kapuzinerstraße 84, Linz, ein Elektroauto zur Verfügung.

Der Citroen C-Zero wechselte vor kurzem seinen Standort und zwar von der Firma France Car in das Diözesanhaus. Das neue Elektroauto kommt nicht nur ohne Benzin aus, sondern auch fast ohne Motorgeräusche.

Das Auto wurde von France Car für zwei Jahre gemietet und ist vor allem für Fahrten im näheren Umkreis gedacht. Mit einem vollen Akku kommt man - abhängig vom Fahrstil - rund 120 Kilometer weit. Für den Neuzuwachs in der Auto-Familie wurde eine extra Steckdose am E-Auto-Parkplatz montiert.

Nach der Umstellung auf Ökostrom ist das Elektroauto die nächste Maßnahme zur Ökologisierung der Caritas. Die Caritas OÖ freut sich über das Elektroauto und dankt der Firma France Car für die Unterstützung.



  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!