Detail

Über 140 Gäste genossen Charity Dinner - 01.10.10

 "Kardone trifft auf Bohne" war das Motto des sechsgängigen Charity-Dinners, das die Caritas für Menschen mit Behinderungen am Donnerstag, 30. September, um 19 Uhr im Oberbank Donau-Forum in Linz veranstaltet hatte. Über 140 Gäste waren gekommen und ließen sich von Spitzenkoch Georg Friedl mit Gemüseraritäten aus dem Slow Food Linz Garten einkochen. Jugendliche mit Beeinträchtigungen aus der Caritas-Einrichtung St. Elisabeth und deren BetreuerInnen aus der Via Nova-Küche schwangen gemeinsam mit Friedl den Kochlöffel und ernteten von den Gästen größtes Lob.

Begeistert von vegetarischen Schmankerln wie "Kalte Ochsenherzparadeiser-Essenz", "Topfen-Mangold-Petersilienwurzelpastete mit violettem Karottensalat, Haselnüssen & Pimpinelle" zeigten sich neben Caritas-Direktor Mathias Mühlberger, Bio-Bäcker Helmut Gragger, Philipp Braun (Slow Food Linz), Oberbank Küchenchef Herbert Bina, LAbg. Gisela Peutlberger-Naderer, SPAR-OÖ-Geschäftsführer Jakob Leitner, Dr. Peter Assmann, Direktor der OÖ Landesmuseen und Mag.a Maria Sumereder und Dr.in Gertraud Assmann, Geschäftsführerinnen der Caritas für Menschen mit Behinderungen. Der Erlös des Dinners geht an das Caritas-Projekt "Slow Food Linz Garten" in St. Elisabeth.

 

  • Seite drucken
  • Link versenden
  •                                                                         
  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • Delicious
  • Digg!