Wirkungsberichte

Mit vereinten Kräften auf Landschulwoche

Schulausflüge gehören zu einer normalen Jugend dazu. Mit einer schweren Beeinträchtigung ist diese „Normalität“ jedoch oft mit Hürden verbunden – oder gar nicht erst möglich. Außer es gibt Menschen, die alle Hebel in Bewegung setzen, um auch die größten Herausforderungen zu meistern.

Weiter

Mit einer Pferdestärke zur sozialen Kompetenz

Ein kleines Kind, ein großes Pferd – da ist Respektabstand garantiert. Doch die anfängliche Ehrfurcht kann gerade Kindern und Jugendlichen helfen, die sonst keine Grenzen kennen und sich ihrem Umfeld gegenüber aggressiv verhalten. In der Begegnung mit dem Pferd entwickeln sich Kinder oft zu ganz neuen Menschen.

Weiter

20 Jahre Hand-Werk

Das Projekt „Hand-Werk“ der Caritas für Menschen mit Behinderungen ermöglicht schwerhörigen und gehörlosen Jugendlichen eine Berufsausbildung am ersten Arbeitsmarkt. Gemeinsam mit dem Sozialministeriumservice Landesstelle OÖ, das das Projekt finanziert, und Projektpartnern wurde am 26. Juni das 20-jährige Bestehen gefeiert.

Weiter

Mit Streetfood tischen Jugendliche ihre Qualitäten auf

Wenn der „SPEISEWAGEN“ seine Tore öffnet, werden mehr als nur kulinarische Leckerbissen aufgetischt. Das österreichweit einzigartige Projekt bereichert die Kochausbildung der Caritas in Linz, wo Jugendliche mit Beeinträchtigung auf den Arbeitsmarkt vorbereitet werden.

Weiter

Wo die leisen Töne Anklang finden

Bei „musica invita“ musizieren Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen gemeinsam mit Ehrenamtlichen und BetreuerInnen. Dabei kommt der wahre Wert der Musik zum Vorschein: Auch wenn mancher Ton falsch ist. Sie schafft sie Beziehung und Gemeinschaft und zeigt den Mitgliedern, dass sie hier richtig sind.

Weiter