Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Goldhauben sammelten für Caritas-Wärmestube

29.03.18

Foto: Klaus Schwarzgruber, Johanna Schöffl (Obfrau Goldhaubengruppe Auhof/Dornach), Anna Derflinger (Obfrau Ebelsberg/Pichling), Hannes Decker (Vizepräsident OÖ. Stelzhamerbund), Christine Huber (Bezirksobfrau und Obfrau Linzer Goldhaubengruppe) und Gerlinde Hübsch (Obfrau St. Markus/Gründberg).

Die Linzer Goldhaubengruppen organisierten eine Volkskultur-Veranstaltung im UKH Linz. Den Erlös übergaben sie vor kurzem der Wärmestube, wo die Caritas Menschen in Wohnungsnot tagsüber einen Aufenthaltsort, Essen und sozialarbeiterische Unterstützung bietet.

Genuss für Geist und Ohren boten Mundartdichter des Stelzhamerbundes, Gitarrist Ivo Truhlar und die Linzer Goldhaubengruppen beim Volkskultur-Fest im Linzer Unfallkrankenhaus (UKH). Ebenso köstlich für die BesucherInnen war das selbst zubereitete „Goldis“-Buffet. Durch die freiwilligen Spenden des Publikums konnten insgesamt 800 Euro gesammelt werden. Der Betrag kommt der Caritas-Wärmestube für Wohnungslose in Linz zugute. „Wir können das Geld sehr gut brauchen. Aufgrund der Auslastung benötigen wir dringend eine zweite Industrie-Waschmaschine mit Trockner, damit die wohnungslosen Menschen ihre Kleidung waschen können“, bedankt sich Wärmestuben-Leiter Klaus Schwarzgruber für die Spende.

Christine Huber, Bezirksobfrau und Obfrau der Linzer Goldhaubengruppe, kündigt an: „Aufgrund des Erfolgs wollen wir unsere kulinarische Kulturaktion fortsetzen. Am 29. August, 19 Uhr, werden Hans Dieter Mairinger, Walter Osterkorn und Hannes Decker lesen. Dazu musizieren Ivo Truhlar und David Decker.“