Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Strahlende Kinderaugen auf der MS SISSI

27.11.18

Am Foto v. li.: Kapitän Thomas Freudenthaler, Schiffsinhaber Peter Richtfeld, Caritas OÖ-Direktor Franz Kehrer, MAS und Walter Katzmayr, Spender der MS SISSI-Glocke. (Foto: Katzmayr)

Einen aufregenden Nachmittag verbrachten vor kurzem 36 Kinder aus St. Isidor und dem Lerncafe Vöcklabruck. Die Crew vom Linzer Ausflugsschiff MS SISSI lud zu einer Rundfahrt auf der Donau ein. „Mit der Elisabethfahrt wollen wir nun jedes Jahr Kindern aus Caritas-Einrichtungen eine Freude schenken“, sagt Kapitän Thomas Freudenthaler.

Bei der Glockenweihe auf dem Ausflugsschiff MS SISSI in diesem Sommer kündigte die Crew unter Leitung von Schiffsinhaber Peter Richtfeld an, dass sie nun jedes Jahr rund um den Tag der Heiligen Elisabeth, der Schutzpatronin der Caritas, Kindern aus Caritas-Einrichtungen eine Schiffsfahrt spenden wollen. Vor kurzem hat Kapitän Thomas Freudenthaler mit 36 Kindern und 14 BetreuerInnen und Freiwilligen von Linz abgelegt. Mit an Bord war bei der ersten Elisabethfahrt auch Caritas OÖ-Direktor Franz Kehrer, MAS und vor der Abfahrt begrüßte Walter Katzmayr, der der MS SISSI die Glocke spendete die Kinder und ihre BetreuerInnen. „Die Kinder waren ganz aus dem Häuschen. Für ein paar war es die erste Schiffsfahrt und die Spannung natürlich riesig. Als wir auch noch Kuchen servierten, war das Glück der jungen Passagiere perfekt“, erzählt Kapitän Thomas Freudenthaler. Er freut sich schon auf die Elisabethfahrt im nächsten Jahr.

„Wir bedanken uns herzlich im Namen der Kinder für diese erste Fahrt und die noch folgenden“, so Caritas-Direktor Kehrer.