Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Projekt „Krankenzimmer“ belegt dritten Platz beim Bank Austria Sozialpreis

18.12.18

Im Rahmen einer feierlichen Adventlesung überreichte die UniCredit Bank Austria kürzlich ihren diesjährigen Sozialpreis. Die Siegerprojekte wurden nach einer Vorauswahl durch eine regional besetzte Jury über ein Online-Voting ermittelt. Unser Projekt „Krankenzimmer“ durfte sich über den dritten Platz und eine Förderung von 1.000 Euro freuen.

Mit dem Projekt „Krankenzimmer“ unterstützt die Caritas in Oberösterreich Menschen ohne Versicherungsschutz, die auf der Straße leben. Diese werden immer wieder von Krankenhäusern in „häusliche Pflege“ entlassen. Durch das Leben auf der Straße können Krankheiten wie z.B. Lungenentzündungen, aber auch Amputationswunden nicht ordentlich verheilen und dadurch verschlechtert sich der Gesundheitszustand der Betroffenen. Das Krankenzimmer in Linz bietet Platz für vier Personen. Ziel dieses Projektes ist die Stabilisierung von Klientinnen und Klienten sowie die Sicherstellung der notwendigen medizinischen Versorgung.