Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Neu: Ausbildung an der Caritas-Schule bereits ab 16 Jahren möglich

15.02.19

In den drei Caritas-Schulen in Linz, Linz-Urfahr und Ebensee gibt es ab Herbst 2019 einen neuen Vorbereitungslehrgang für Jugendliche ab dem Alter von 16 Jahren, die einen Sozialbetreuungsberuf lernen wollen. Voraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss einer Pflichtschule. Nähere Informationen gibt es in der Caritas-Schule am Schiefersederweg in Linz beim Tag der offenen Tür am Donnerstag, 28. Februar von 9 bis 14 Uhr oder beim Infoabend am Dienstag, 12. März, um 17 Uhr.

Wer bisher eine Ausbildung in der Alten-, Familien-, Behindertenarbeit oder Behindertenbegleitung machen wollte, musste mindestens 17 Jahre alt sein. Pflichtschulabsolventen mussten also immer ein „Überbrückungsjahr“ einschieben, ehe sie in der Caritas-Schule beginnen konnten. Deshalb hat die Caritas OÖ den neuen Vorbereitungslehrgang eingeführt. „Wir wollen damit mehr junge Menschen für einen Sozialbetreuungsbetreuungsberuf begeistern. Speziell im Pflegebereich sind Fachkräfte gefragt und es ist eine Jobsicherheit gegeben, die es in kaum einem anderen Bereich gibt. Zudem ist ein Sozialbetreuungsberuf auch persönlich erfüllend. Man bekommt unglaublich viel zurück und er vermittelt einem das gute Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun“, sagen die Caritas-Schulleiter Dr. Helmut Rockenschaub, Mag. Birgit Ippisch und Dipl.Päd. Ingrid de Verrette. Voraussetzung sind der erfolgreiche Abschluss einer Pflichtschule, die gesundheitliche Eignung für den Sozialbetreuungsberuf und Vertrauenswürdigkeit. Der Lehrgang findet in Tagesform statt und umfasst 560 Theorie- und 480 Praktikumsstunden. Der positive Abschluss berechtigt die SchülerInnen – ohne weiteres Aufnahmeverfahren – zum Eintritt in die Ausbildung zur/m Fach- bzw. Diplom-SozialbetreuerIn Altenarbeit, Behindertenarbeit, Behindertenbegleitung oder Familienarbeit.

Interessiert an Sozialbetreuungsberufen?

Am Donnerstag, 28. Februar findet von 9 bis 14 Uhr der Tag der offenen Tür in der Caritas-Schule am Schiefersederweg 53 in Linz statt. Am Dienstag, 12. März, 17 Uhr gibt es einen Infoabend. An beiden Tagen erfahren Interessierte alle Details zu den Ausbildungen in den Sozialbetreuungsberufen Familienarbeit (in Kombination mit Behindertenarbeit) und Altenarbeit.

Die nächsten Ausbildungslehrgänge „Fach-SozialbetreuerIn Altenarbeit“ bzw. „Behindertenbegleitung“ starten in den beiden Linzer Schulen am 25. Februar. Weitere Ausbildungen zu Fach- bzw. Diplom-SozialbetreuerInnen Familienarbeit, Altenarbeit, Behindertenarbeit und Behindertenbegleitung beginnen am 9. September. Anmeldungen in den Caritas-Schulen sind ab sofort möglich. 

Alle Informationen: www.caritas-linz.at/jobs-bildung/ausbildung/ 

 

Nähere Informationen:

Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe für Alten- und Familienarbeit

Schiefersedeweg 53, 4040 Linz

Tel.: 0732 / 732 466, www.ausbildungszentrum-linz.at

Caritas-Schule für Sozialbetreuungsberufe für Behindertenarbeit und Behindertenbegleitung

Salesianumweg 3, 4020 Linz

Tel.: 0732 / 772 666 – 4710, www.sob-linz.at

Caritas-Schulzentrum Josee für Altenarbeit, Familienarbeit, Behindertenarbeit und Behindertenbegleitung

Langbathstraße 44, 4802 Ebensee

Tel.: 06133 / 52 04, www.josee.at