Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Eine Polonaise zum 70. Geburtstag getanzt

25.09.19

Gäste marschieren die Straße entlang

Über 450 Gäste, MitarbeiterInnen, SeniorInnen und ihre Angehörigen feierten am Sonntag, 22. September, das 70-jährige Bestehen des Caritas-Seniorenwohnhauses Schloss Hall in Bad Hall.

Nach dem Gottesdienst gab es einen Festzug zum Festzelt, wo die Stadtkapelle unter der Leitung von Gottfried Rappersdorfer für beste Stimmung sorgte. Der Film von Daniel Wagner, der die Menschen im Caritas-Seniorenwohnhaus ein Jahr lang mit der Kamera begleitet hatte, bekam von den Gästen großen Applaus. Kurt Fellinger, Ehemann einer Caritas-Mitarbeiterin, der sich auch ehrenamtlich im Haus engagiert, erzählte die Geschichte von Schloss Hall in musikalischer Begleitung der Stadtkapelle. Als Ehrengäste waren u.a. mit dabei: Landtagsabgeordnete Ing. Mag.a. Regina Aspalter i.V. von Landeshauptmann Mag. Thomas Stelzer, Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer, Bezirkshauptfrau von Steyr-Land, Mag.a Carmen Breitwieser sowie Dr.in Heidemarie Haydari vom Sozialministerium und Mag.a Andrea Freisler-Traub von der NQZ-Zertifizierungseinrichtung.

Einzigartig macht Schloss Hall auch die Wohngruppe SHG+, die es seit 2014 gibt. Heute finden hier 32 Menschen mit Beeinträchtigungen ab 55 Jahren, die Pflege benötigen, ein Zuhause.

„Oberösterreichs Alten- und Pflegeheime leisten ausgezeichnete Arbeit. Das Seniorenwohnhaus Schloss Hall wurde schon mehrfach ausgezeichnet. Ein Zeichen für die hohe Qualität dieses Hauses und Dank für das große Engagement der MitarbeiterInnen“, sagt Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer.

Die Geschäftsführerin der Caritas für Betreuung und Pflege, Mag.a (FH) Andrea Anderlik, bedankte sich bei den 86 MitarbeiterInnen: „Tag für Tag rücken sie die Bedürfnisse der Menschen in den Mittelpunkt bei der Betreuung, pflegen Herzlichkeit und sorgen damit für die hohe Lebensqualität der 108 BewohnerInnen in Schloss Hall.“

Als Anerkennung für das Engagement sprach Seniorenwohnhaus-Leiterin Angelika Krallinger allen MitarbeiterInnen eine Einladung für ein gemeinsames Abendessen aus.

Für die Kinder gab’s eine Hüpfburg und Kinderschminken. Die Kinder jener Caritas-MitarbeiterInnen, die beim Feriencamp in Schloss Hall dabei waren, gaben ein selbstgedichtetes Lied über das Caritas-Seniorenwohnhaus zum Besten. Viktoria Piererfellner und Feriencampleiterin Vanessa Anderlik begleiten die jungen SängerInnen auf der Mandoline. Für das leibliche Wohl sorgte die Küche des Hauses. Selbstgemachte Torten und Schnitten sowie eine Geburtstagstorte – verziert von Pflegedienstleiterin Andrea Saffova – bildeten den süßen Abschluss. 

  • Eine Frau schminkt gerade ein Mädchen im Gesicht, das auf einem Sessel sitzt

    70 Jahre Bad Hall - Kinderschminken

  • Festgeäste spazieren eine Straße runter

    70 Jahre Bad Hall - Festumzug

  • Eine Polonaise wird getanzt

    70 Jahre Bad Hall - Polonaise

  • Gäste marschieren die Straße entlang

    70 Jahre Bad Hall

  • Gäste im Rollstuhl auf Straße

    70 Jahre Bad Hall - Festumzug

  • Eine Frau schminkt gerade ein Mädchen im Gesicht, das auf einem Sessel sitzt
  • Festgeäste spazieren eine Straße runter
  • Eine Polonaise wird getanzt
  • Gäste marschieren die Straße entlang
  • Gäste im Rollstuhl auf Straße