Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Ambulatorium St. Isidor feierte Neu-Eröffnung

13.11.07

Das Haus bietet seit mehr als 30 Jahren Therapie und Beratung für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen und deren Familien.

Jetzt wurde das Ambulatorium modernisiert und mit hellen, freundlichen und kindgerechten Räumlichkeiten ausgestattet. Bei der Eröffnungsfeier mit dabei waren viele Kinder und Jugendliche mit ihren Familien, MitarbeiterInnen der Caritas sowie Ehrengäste wie u.a. Caritaspräsident Franz Küberl, Abgeordnete zum Nationalrat Claudia Durchschlag sowie Mag. Renate Hackl von der Sozialabteilung des Landes OÖ.

Caritaspräsident Franz Küberl bezeichnete das Ambulatorium als „Ausdruck der intelligenten Nächstenliebe“, weil die Caritas hier direkte und umfassende Hilfestellung biete und sich gleichzeitig für politische Rahmenbedingungen einsetze, die Integration fördern und ermöglichen.

Moderiert wurde die Veranstaltung von Mag. Doris Schulz – gemeinsam mit einem kleinen „Experten“: Stefan Ammerstorfer nimmt selbst in St. Isidor Therapien in Anspruch und konnte daher „sein Therapiehaus“ sehr gut präsentieren. Liedermacher RIK sang gemeinsam mit Kindern, Eltern und TherapeutInnen das Lied „Es liegt in deiner Hand“. Gesegnet wurde das Haus von Altbischof Maximilian Aichern und Caritas-Rektor Ernst Bräuer.