Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

16. November 2007: "Eine Million Sterne"

29.10.07

Am Freitag, den 16. November werden ab 16 Uhr unter dem Motto „Eine Million Sterne“ in vielen Städten in Österreich öffentliche Gebäude, Brücken und Plätze durch Tausende von Kerzen beleuchtet.

Die Aktion der Caritas will ein „leuchtendes“ Zeichen setzen gegen die Armut und für sozialen Zusammenhalt in Österreich. In Oberösterreich lädt die Caritas an diesem Tag gemeinsam mit der Stadtpfarre Linz und der Kirchenzeitung der Diözese Linz zum Lichter-Anzünden ein.

Ort: Pfarrplatz Linz (bei Stadtpfarrkirche)

Beginn: 16 Uhr 

Vor Ort wird kostenlos „Elisabeth-Tee“ ausgeschenkt. Bei Schlechtwetter (starkem Regen, Sturm) kann die Veranstaltung leider nicht stattfinden 

Setzen auch Sie ein Zeichen und zünden Sie ein Licht an für Menschen in Not in unserem Land! Parallel dazu gibt es die Möglichkeit, zu Hause an diesem Tag oder in der Vorweihnachtszeit den eigenen, ganz persönlichen „Stern“ leuchten zu lassen: Ab 12. November werden in den Hofer-Märkten Teelicht-Sets in Glaskerzenständern um 4,99 Euro verkauft, davon gehen 2 Euro an die Caritas für die Hilfe für Menschen in Not in Österreich.

Flugblatt "Eine Million Sterne" als Download