Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Therapiepferd „Alberto“ zieht in St. Isidor ein

Beim Winterreitturnier am 15. Dezember im Integrativen Reitzentrum in St. Isidor (Leonding) zeigten über 70 Kinder und Jugendliche im Alter von 5 bis 17 Jahren aus der Hippotherapie, dem Heilpädagogischen Voltigieren und dem Behindertenreiten ihr Können. BesucherInnen konnten miterleben, wie viel Freude ihnen die Arbeit mit den Pferden macht.

Beim Turnier wurde auch eine sozusagen „wiehernde“ Spende übergeben: der Round Table 24 finanzierte mit dem großzügigen Betrag von € 7.000,-- das Therapiepferd „Alberto“. Alberto ist zehn Jahre alt, ein Criollo und bekommt seine Ausbildung im Reitzentrum in St. Isidor.
Round Table mit Präsident Ing. Mag. Stefan Deschka unterstützt das Integrative Reitzentrum schon seit mehr als vier Jahren. Die Caritas bedankt sich sehr herzlich für diese langfristige und großzügige Unterstützung!

Ein großes Danke gilt auch den MitarbeiterInnen des Integrativen Reitzentrums: Das bereits zur Tradition gewordene Turnier ist nur möglich, weil sich alle ehrenamtlich in den Dienst der guten Sache stellen. Die Medaillen und Platzierungsschleifen wurden von der Fa. Preihs Pokale in Niederösterreich gespendet.