Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Neuer Spendenrekord: SchülerInnen "erliefen" über 31.000 Euro

12.06.08

Die Aktion "LaufWunder" der youngCaritas erbrachte dieses Jahr einen neuen Spendenrekord: Die SchülerInnen der Kreuzschwesternschule in Linz "erliefen" 31.709,92 Euro für Kinder und Familien in Not in Rumänien.

Die Kinder und Jugendlichen aus Volkschule und Hauptschule liefen am 6. Mai 2008 zahlreiche Runden am schuleigenen Sportplatz. Dabei wurden unglaubliche 2726,2 Kilometer zurückgelegt.
Am 10. Juni 2008 übergaben die SchülerInnen nun den Scheck über 37.709.92 Euro an Susanne Hack, Mitarbeiterin der Auslandshilfe der Caritas in Oberösterreich.

Auf diesem Wege möchte sich die Caritas von ganzem Herzen bei den SchülerInnen der Kreuzschwesternschule für ihr großartiges Engagement für Menschen in Not bedanken!

Details zur Aktion!