Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Tipps vom Haubenkoch für Caritas-JungköchInnen

28.04.14

Die Geschmacksnerven von neun Jugendlichen von „via nova“ - einem Caritas-Projekt zur beruflichen Qualifizierung von Jugendlichen mit Lernschwäche -  wurden ganz schön gekitzelt, als sie sich einen Tag lang in „Tante Fannys Kochwerkstatt“ austoben durften.

Der Workshop sollte den Jugendlichen vermitteln, wie sie saisonal und regional kochen können. Von Fischcarpaccio mit Honig-Senf-Sauce über gebratene Blutwurst bis hin zu karamellisierten Bratäpfeln stand einiges auf dem exklusiven Menü, das den Gaumen erfreute. Zum ersten Mal in ihrem Leben durften sie dort Kaviar und Blutwurst kosten, alles unter Anleitung von Haubenkoch Michael Schwarzmann. Der Kochworkshop in Schwertberg kam über den Marktplatz Lebensnetze zustande, der individuelle soziale Partnerschaften zwischen Wirtschaftsunternehmen und gemeinnützig-sozialen Organisationen ermöglicht.

Die Jugendlichen bedanken sich herzlich bei "Tante Fanny" für diese besondere kulinarische Erfahrung!

Mehr Eindrücke des Kochworkshops gibt es hier:
http://www.tantefanny.at/kochwerkstatt/kochkurse/