Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Integrationspreis für zwei Projekte der Caritas

21.10.14

Bereits zum dritten Mal wurde 2014 der Integrationspreis der Stadt Linz verliehen. Gleich zwei Caritas-Projekte durften sich über die begehrte Auszeichnung freuen.

Im Gesellschaftspiel "Migrationslabyrinth" tauchen die SpielerInnen in die vielfältigen Lebenswelten von MigrantInnen ein. Sie nehmen dabei die Identitäten von MigrantInnen an und orientieren sich an realen Situationen. Gespielt wird vom Zeitpunkt der Entscheidung zur Migration bis zur nicht immer glücklichen Existenzgründung in Österreich. Dabei erleben die SpielerInnen auch die Möglichkeiten und Hürden - etwa durch das österreichische Gesetz, den Kontakt zu Behörden, Arbeits- und Bildungsmöglichkeiten, Wohnungssuche uvm.

Am Ende soll ein besseres Verständis für die vielfältigen Formen der Migration, die damit verbundenen Chancen, aber auch Probleme für die Menschen entstehen, die diesen Weg wagen.

Diese spielerische Auseinandersetzung wurde in der Kategorie „Förderung der Integration und des Zusammenlebens in Linz" mit dem Förderungspreis von € 500 der Stadt Linz gewürdigt.

Fach- und Forschungsstelle für Migration und Integration

Der Anerkennungspreis in der Kategorie „Ehrenamtliches Engagement und Integration“ ging an das Projekt "Lerncafé Linz".

Nicht allen Eltern ist es möglich, ihre Kinder bei einer guten Schulausbildung selbst zu unterstützen. Das Lerncafé ist ein kostenloses Angebot, wenn kein Geld für Nachhilfe vorhanden ist, die Wohnsituation ungeeignet für das Lernen ist oder die Deutschkenntnisse des Kindes für den Schulerfolg noch nicht ausreichen.

Freiwillige unterstützen im Lerncafé die Kinder bei den Hausaufgaben und beim Lernen. Sie bereiten gemeinsam eine "Gesunde Jause" zu und gestalten die Freizeit mit Ausflügen zu Spielplätzen, in den Wald, in Museen oder zu wichtigen öffentliche Einrichtungen.

Lerncafés gibt es bereits an vier Standorten in Oberösterreich. In Linz soll nächstes Jahr mit einem weiteren Lerncafé gestartet werden.

Lerncafés