Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Die ganze Welt hat in diesem Kindergarten Platz

Mathilde Leeb sitzt mit den Kindern ihrer Gruppe.

Wir leben Menschheitsfamilie im Kleinen, sagt Mathilde Leeb vom Pfarrcaritas-Kindergarten „Schwalbennest“. Der Kindergarten, in der Pfarre Linz-Urfahr beheimatet und im Lentia 2000 untergebracht, ist ein Ort für viele bunte Vögel aus der ganzen Welt.

32 Kinder aus Syrien, Nigeria, Afghanistan, Rumänien, Serbien, Ungarn und Algerien gehen hier täglich ein und aus, leben, feiern, lachen, weinen und spielen miteinander. Und wenn immer wieder gesagt wird, multikulti geht nicht, kann Mathilde Leeb sagen: "Und es geht doch!"
Sie hat diese multikulturelle Kindergarten- Gesellschaft schon in den 1990er Jahren nicht als Bedrohung, sondern als Aufgabe gesehen: sie hat den Hochschul-Lehrgang „Vielfalt erleben“ absolviert und Verbündete gesucht. Theorie wird im Alltag lebendig. Und das täglich.. 

 

zum Artikel der KirchenZeitung "Die ganze Welt hat in diesem Kindergarten Platz"