Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Neue Homepage zum Thema Pflege und Betreuung in Oberösterreich

Foto: Mag.a (FH) Andrea Anderlik, Geschäftsführerin der Caritas für Betreuung und Pflege und Landesrätin Mag.a Gertraud Jahn

Die Caritas für Betreuung und Pflege gestaltete im Auftrag des Land OÖ eine Homepage zum Thema Pflege und Betreuung in Oberösterreich.

Bisher gab es in Oberösterreich zwar eine Vielzahl an Unterstützungsmöglichkeiten für pflegebedürftige ältere Menschen sowie für ihre Angehörigen. Allerdings fehlte bislang eine Informationsplattform, die alle Angebote der verschiedenen Organisationen auflistet und beschreibt. Dadurch gestaltete sich die Informationssuche für die Pflegebedürftigen und ihre Angehörigen oft als sehr zeitaufwändig.

Die neue Informationsplattform www.pflegeinfo-ooe.at bietet Betroffenen nun ein rasches und einfaches Auffinden der für sie relevanten Informationen und Angebote. Dabei sind die Themen in „Unterstützung in der Betreuung und Pflege“, „Unterstützung für pflegende Angehörige“ sowie „Finanzielles und Rechtliches“ unterteilt. Die Plattform beschreibt dabei zum einen die jeweiligen Leistungen. Zum anderen kann der auf die eigene Situation zutreffende Kostenbeitrag für einen mobilen Pflegedienst berechnet werden und auch eine Überprüfung, ob die Antragstellung auf Pflegegeld Sinn macht, ist möglich. Zudem findet man auf der Homepage für jedes Angebot die jeweils für den eigenen Wohnort zuständige Kontaktperson bzw. Kontaktnummer.

Die neue Informationsplattform gibt bereits jetzt einen umfassenden Überblick über wichtige Unterstützungsmöglichkeiten in der Pflege und Betreuung. Sie wird aber kontinuierlich weiter ausgebaut.