Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Seniorenwohnhaus Schloss Hall erhält das Nationale Qualitätszertifikat

Foto: www.weissphotography.at

Am 20.10.2015 überreichte Bundesminister Hundstorfer in feierlichem Rahmen in Wien das Nationale Qualitätszertifikat an das Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall

 

Das Seniorenwohnhaus Schloss Hall wurde kürzlich wiederholt mit dem Nationalen Qualitätszertifikat ausgezeichnet. Der besonders hohe Wert, den Schloss Hall bei der Beurteilung erreicht hat, ist auf die sehr hohe individuelle Betreuung der BewohnerInnen zurückzuführen. Dabei ist alleine schon die Antrittsberechtigung zur NQZ-Qualifizierung eine Auszeichnung, da jährlich nur drei oberösterreichische Heime neu zertifiziert werden.

Die qualitativ hohe Betreuung zeigt sich durch verschiedenste Maßnahmen. Eine besonders schöne Idee sind die „Biografieschachteln“. Für jede/n BewohnerIn werden in einer Schuhschachtel Dinge aufbewahrt, die für die Person einen besonderen Wert haben. So findet man in den Schachteln z.B. Dinge, die an den früher ausgeübten Beruf erinnern wie beispielsweise ein Schraubenschlüssel für einen Mechaniker. Oder aber es wird ein Bild vom Ehepartner, von den Kindern oder auch ein Spielzeug der eigenen Kinder hineingegeben. Mithilfe dieser Biografieschachteln verhelfen die BetreuuerInnen auf spielerische Art den BewohnerInnen dazu, bedeutende Erinnerungen wieder zurückzuholen. Das ist ein Beitrag zur „Biografiearbeit“, die einmal wöchentlich mit jedem Bewohner und jeder Bewohnerin durch BezugsbetreuerInnen durchgeführt wird.