Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Lerncafé für Energy Globe nominiert

Das Caritas-Lerncafé Wels-Vogelweide ist mit seinem Nachhaltigkeitsprojekt „Konale“ für den Energy Globe 2017 nominiert!
Der Energy Globe ist der bedeutendste Umweltpreis weltweit. Zusätzlich zu den internationalen und dem österreichischen Awards wird der Energy Globe als regionaler Preis in den Bundesländern vergeben. Ob das nominierte Caritas-Lerncafé die begehrte Auszeichnung erhält, wird sich bei der Preisverleihung am 9. Mai entscheiden.

„Für uns ist bereits die Nominierung eine große Auszeichnung. Schließlich steckt hinter dem Projekt „Konale“ ein Prozess, der mehr als ein Jahr in Anspruch genommen hat“, sagt Petra Spatt, Leiterin der Lerncafés in Oberösterreich.

Die Caritas-Lerncafés bieten Kindern und Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien kostenlose Lern- und Nachmittagsbetreuung. Die gemeinsame Zubereitung einer gesunden Jause stand dabei schon immer auf dem Programm. 2016 wurde im Lerncafé Wels- Vogelweide aber ein besonderes Projekt gestartet: das Lernen eines verantwortungsbewussten Umgangs mit Mensch und Umwelt. „Dass man seinen Lebensstil ohne viel Geld nachhaltiger gestalten und in vielen Bereichen sogar dabei sparen kann, ist vielen Menschen nicht bewusst“, erklärt Spatt die Hintergründe des Projekts.

Klimawandel, Energiesparen, Ernährung und Konsum, Mobilität, Müllvermeidung, soziale Nachhaltigkeit - ein Jahr lang leisteten die Caritas-Mitarbeiterinnen und die Ehrenamtlichen in diesem Bereich „Pionierarbeit“ und „testeten“ verschiedene Wege, den Kindern und Jugendlichen spielerisch die Themen näher zu bringen. „Wir haben gebastelt, gekocht, gelesen und gezeichnet. Wir haben altersgerechte Workshops mit Experten durchgeführt und Ausflüge zum Bio-Bauernhof gemacht. Zum Abschluss gestalteten die Kinder noch eine Ausstellung. Unser erhofftes Ziel, die Kinder für das Thema zu sensibilisieren, haben wir mehr als erreicht“, freut sich Petra Spatt und ergänzt: „Das Schöne ist, dass die Kinder mit ihrer Begeisterung für das Projekt auch ihre Eltern zu einem umweltbewussteren Lebensstil motiviert haben.“

Unter dem Projekttitel  „Konale“ (KOmpendium NAchhaltigkeit Lerncafés) wurde aus den Erfahrungen ein Leitfaden entwickelt, der den Kindern spielerisch das Thema Nachhaltigkeit näher bringt. Der in Oberösterreich entwickelte Leitfaden „Konale“ kann nun in allen 48 Lerncafés der Caritas in Österreich angewendet werden.