Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Caritas-Strickaktion: Masche für Masche gegen die Kälte in Osteuropa

06.10.17

Stricken Sie einen Schal und helfen Sie der Caritas OÖ dabei, dass bedürftige Kinder und ihre Familien in Osteuropa gut durch den Winter kommen. Jeder verkaufte Schal ermöglicht der Caritas OÖ, an frierende Menschen Lebensmittel, Decken, Heizmaterial und Winterkleidung zu verteilen.

Die Caritas OÖ ruft zum großen Sticken: Schulklassen, Handarbeitsrunden in Pfarren und Vereinen sowie strickbegeisterte Einzelpersonen sind eingeladen, die Nadeln für den guten Zweck zu schwingen. Ziel ist, dass die Strickbegeisterten möglichst viele selbstgestrickte Schals bei den bevorstehenden Adventmärkten oder Weihnachtsveranstaltungen in Gemeinden, Schulen oder Pfarren verkaufen können. Wenn sie den Erlös dann unter dem Verwendungszweck „Strickaktion“ der Caritas OÖ. spenden, kann diese vor Ort z.B. in Weißrussland dafür sorgen, dass arme Familien gut durch den Winter kommen. 

Wer gerne mitmachen möchte, aber keine Idee bzw. Vorlage für ein schönes Muster hat, findet auf der Caritas OÖ-Homepage Inspirationen, die vom Strickmodegeschäft MASI in Linz für die Aktion zur Verfügung gestellt wurden.

Strickmuster finden Sie hier

Die Caritas OÖ freut sich auch über Fotos von den StrickerInnen. Einfach Fotos selbst auf der Caritas-Facebookseite mit dem Hashtag #MaschefürMaschegegenKälte posten oder an homepage(at)caritas-linz.at schicken. Schreiben Sie bitte dazu, wie viele Schals Sie gestrickt haben und woher Sie kommen. Die Caritas OÖ präsentiert die Fotos auf ihrer Facebook-Seite.