Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Caritas-Direktor Franz Kehrer, MAS in seiner Funktion bestätigt

16.10.17

Bischof Dr. Manfred Scheuer überreichte Franz Kehrer, MAS das Dekret zu dessen Wiederbestellung als Direktor der Caritas in Oberösterreich.

Foto: Bischof Dr. Manfred Scheuer (r.) überreichte Franz Kehrer, MAS das Dekret zu dessen Wiederbestellung als Direktor der Caritas in Oberösterreich.

Bischof Dr. Manfred Scheuer hat Franz Kehrer, MAS in seiner Funktion als Direktor der Caritas in Oberösterreich für die nächste Amtsperiode von fünf Jahren bestätigt. „Ich schätze sehr die Verbindung von Kopf und Herz in seiner Herangehensweise“, so Bischof Scheuer, der Franz Kehrer mit großer Wertschätzung für sein bisheriges Wirken dankte.

Franz Kehrer verbinde stets Empathie und Klugheit in der Bearbeitung organisatorischer wie sozialer Fragestellungen, erklärte Bischof Scheuer anlässlich der Übergabe des Dekretes zur Wiederbestellung als Caritasdirektor. Die entsprechenden diözesanen Gremien haben kürzlich ebenso ihre Zustimmung zur Wiederbestellung gegeben. Dabei wurde u. a. betont, dass Kehrer auf allen Ebenen einen sehr menschlichen Umgang pflege und auch schwierige Situationen in Ruhe klären könne.

Franz Kehrer erklärte, dass er es als wichtigste Aufgabe verstehe, wirksam zu sein für die Menschen in Oberösterreich ebenso wie in den Partnerländern der Caritas weltweit. „Dazu braucht es das Hinschauen und auch das ,Berührbar-Bleiben‘ ebenso wie die Ermutigung der MitarbeiterInnen der Caritas, die der wichtigste Schatz im Wirken der Caritas sind.“ Aus dem konkreten Tun der Caritas erwachse auch „die Kraft, anwaltschaftlich für benachteiligte Menschen einzutreten“, so Kehrer.

Franz Kehrer, MAS (57), ist seit Jänner 2013 Direktor der Caritas in Oberösterreich mit rund 3.300 MitarbeiterInnen und rund 1.100 Freiwilligen. Die Organisation hat ein vielfältiges Aufgabenspektrum – von der Hilfe für Menschen in Not, über Pflege- und Familiendienste, verschiedene Wohn- und Betreuungsangebote für SeniorInnen sowie Menschen mit Beeinträchtigungen bis hin zu Kindertageseinrichtungen.