Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

News

„Die Zukunft der Pflege ist unsere eigene Zukunft“

11.05.18

Uwe Reich (41) aus Nettingsdorf arbeitet seit neun Jahren als Krankenpfleger auf der Langzeitbeatmungs-Station im Caritas-Seniorenwohnhaus Karl Borromäus. Er gehört damit zu den rund 1.100 Caritas-MitarbeiterInnen, die jährlich über 11.300 Menschen in Oberösterreich pflegen und betreuen.

Weiter

„Kleine Dinge können viel Freude bereiten“

11.05.18

Magdalena Steininger aus Freistadt ist eine von 120 jungen OberösterreicherInnen, die derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) machen. Die 20-Jährige folgt einer Idee, die heuer genau 50 Jahre alt wird: Sie leistet einen Freiwilligen-Dienst in einer Sozialeinrichtung. „Ich bin in der FRIDA tätig, im Caritas-Tageszentrum für wohnungslose Frauen in Linz“, erzählt die HAK-Absolventin.

Weiter

Auszeichnung für Caritas-Projekt „Schule im Park“

09.05.18

Das Caritas-Projekt „Schule im Park“ wurde diese Woche mit dem Preis „Stadt der Vielfalt 2018“ in der Kategorie „Anerkennungspreis für interkulturelle Kinder- und Jugendintegrationsarbeit“ in Linz ausgezeichnet.

Weiter

Benefiz-Gala: Begegnungen, die bewegen

09.05.18

Die Begegnung mit Demenzkranken in der Elisabeth Stub’n, dem Caritas-Tageszentrum für Menschen mit Demenz in Linz, bewegte sechs SchülerInnen aus dem Linzer Khevenhüllergymnasium tief. Am Donnerstag, 24. Mai, 19.30 Uhr, laden sie deshalb zu einer Benefiz-Gala ein. Im Festsaal der Schule führen sie Theaterszenen auf und lesen aus Arno Geigers „Der alte König in seinem Exil“.

Weiter