Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Weltflüchtlingstag - VIELFALT.in.CONCERT


Wann: 20.06.18 / 15:30

Wo: Linz - Ars Electronica Center

Am 20. Juni 2018, am Weltflüchtlingstag, findet das Open-Air Konzert VIELFALT.in.CONCERT von 15:30 Uhr bis 22 Uhr, am Main Deck des Ars Electronica Centers statt.

Eintritt frei!

Das Line-up:

ATTWENGER
Average • Bella Diablo • B-GIRL CIRCLE • CHiLL-iLL • Darka hu bi diss • Def ILL
aka Ruffian Rugged • DJ Addvice (Highlight Int.) • DJ Hooray • 1er Koda &
Bauer Max • Chor der Michael Reitter Schule • Kinetical • Kings Crown Sound •
Kravali • Lalá Vocalensemble • La Oona Montana • Misses U • Moussa Kéita
und Mansake Percussion • Mr. Flavor • Soulcat E-Phife

Zusätzlich zu VIELFALT.in.CONCERT, gibt es mehrere Angebote, um den Weltflüchtlingstag sichtbar zu machen und VIELFALT zu leben.

In der Woche vor dem Weltflüchtlingstag am 20. Juni werden
von „Caritas“, „Land der Menschen“ und „SOS-Menschenrechte“ kostenlose Schulworkshops zum Thema Flucht und Asyl angeboten.

Workshops der Caritas Oberösterreich (je 2-3 UE):
Soll‘i - dar‘i - tät’i - Workshop zu Zivilcourage und Zusammenhalt (ab 6 Jahren)
Zusammenhalten und sich nicht auseinander dividieren lassen. Brücken bauen und nicht noch mehr Zäune aufstellen. Dafür braucht es solidarisches Handeln und Zivilcourage. Mit vielfältigen Methoden wollen wir das Bewusstsein junger Menschen stärken und einen soliden Grundstein für Solidarität mit anderen setzen.

Vielfalt als Chance - Workshop zu Interkulturalität und W ertevermittlung (ab 6 Jahren)
Was ist Heimat, was ist Fremde? Was ist normal und was ist anders? Was bedeutet es, in einem fremden Land zu wohnen? Was kann getan werden, um Unterschiede akzeptieren zu lernen und als Bereicherung zu erleben? Der Blick über den Tellerrand soll gewagt werden, um Ängste abzubauen und Interesse für verschiedene Kulturen und deren Werte zu wecken.

Auf der Flucht - Workshop zu Flucht und Asyl (ab 12 Jahren)
Krieg und Verfolgung, Elend und Ausweglosigkeit in der Heimat zwingen Millionen Menschen dazu, ihr Land zu verlassen und zu fliehen. Gemeinsam hinterfragen wir, wer diese Menschen sind, was sie zur Flucht bewegt hat, mit welchen Schwierigkeiten sie im neuen Land konfrontiert sind und was notwendig ist, um Ängste auf beiden Seiten abzubauen und ein bereicherndes Miteinander zu schaffen.

Spiel des (Über)lebens - Spiel zu Flucht und Asyl (ab 12 Jahren)
Beim Fluchtspiel der youngCaritas haben junge Menschen die Möglichkeit, sich in die Rolle eines Menschen auf der Flucht hineinzuversetzen. Es müssen Entscheidungen getroffen und unterschiedliche Probleme gelöst werden, wobei Glück so wie bei echten Schicksalen, eine große Rolle spielt. Nebenbei gibt es viele wichtige Hintergrundinformationen.
Anmeldung: Karin Kurowski / Mobil: 0676/87762350 / E-Mail: karin.kurowski@caritas-linz.at

Alle Informationen und die Anmeldemodalitäten finden sich HIER

Die Plattform Solidarität OÖ wird am 20. Juni, Nachmittags, „Umbrella Talks“ auf der Linzer Landstraße abhalten, um zum Thema Menschenrechte zu sensibilisieren.

Weiter Informationen: zusammen-helfen.at