Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

ACHTUNG ABGESAGT! Vernissage zur Ausstellung von Elisabeth Watzek


Wann: 26.03.20 / 18:00

Wo: Galerie KULTURFORMEN, Pfarrplatz 4, 4020 Linz

„ZEICHNEN IST FÜR MICH EINE FRAU,
FRAUEN, DIE ÜBER DAS PAPIER TANZEN.
ICH MAG ES, WENN DIE FIGUREN LACHEN“.

 

 

Elisabeth Watzek, die in einer Wohngemeinschaft der Caritas in Peuerbach lebt, präsentiert ab 26. März ihre Werke in der Galerie. Die 46-Jährige besucht seit 19 Jahren am Caritas-Standort in Peuerbach das Atelier der Kunst St. Pius, wo sie langsam ihren charakteristischen Stil entwickelt hat. Vorwiegend zeichnet und malt sie menschliche Figuren. „Zeichnen ist für mich eine Frau, Frauen, die über das Papier tanzen. Ich mag es, wenn die Figuren lachen“, sagt Elisabeth Watzek über ihre Kunst.

 

Eröffnung am Donnerstag, 26. März 2020, 18 Uhr
Galerie KULTURFORMEN, Pfarrplatz 4, 4020 Linz
für Kunst im Kontext mit kognitiven und multiplen Beeinträchtigungen
www.kulturformen.at

Es spricht:
Mag.a Maria Reitter, Kunstwissenschaftlerin (pre doc), Caritas Kommunikation

Dauer der Ausstellung: 27. März bis 9. Mai 2020

Öffnungszeiten: Zusammen mit dem Café Viele Leute, Dienstag bis Samstag 10 bis 19 Uhr