Wirkungsberichte

„So scheint die Schonne“: Stolperstein Sprache

Sehr viele Kinder zeigen sprachliche Auffälligkeiten. Hänseleien sind oft nur eine der Folgen. Die Probleme pflanzen sich am weiteren Bildungsweg fort und führen zu Benachteiligungen. Seit 55 Jahren helfen LogopädInnen der Caritas dabei, Sprachprobleme ausmerzen.

Weiter

Ein Tag mit Silvia Altmann, Leiterin des Lerncafés Linz/Auwiesen

Bildung ist ein wichtiger Grundpfeiler für ein besseres Leben. Kinder und Jugendliche aus sozial bedürftigen Familien haben jedoch eine schlechtere Ausgangssituation und starten mit größeren Hürden ins Leben. Die Caritas-Lerncafés helfen diesen Kindern.

Weiter

Ein Tag mit Romana Lettner, Kindergartenpädagogin im Caritas-Kindergarten

15 von 22 Kindern sprachen kein Deutsch, als sie in die Gruppe von Romana Lettner kamen. Die Kommunikation findet mit Händen und Füßen statt – und klappt.

Weiter

„Zu wissen, es ist wer da, tut einfach gut“

9 Monate nach der Geburt des 2. Sohnes erfuhren Doris und Michael Eidenberger, dass die Familie Zuwachs bekommen sollte. Zu Jakob (4) und Florian (1 1/2) sollten sich nun Zwillinge gesellen. Auf der Suche nach Unterstützung wandten sie sich an die Caritas-Familienhilfe. „Das war die beste Entscheidung“, sind sich die Eltern einig.

Weiter

Hilfe, wenn Mama ins Krankenhaus muss

Das Ehepaar Theresa und Michael ist glücklich: Zwei Jahre nach Töchterchen Amelie kommen gesunde Zwillingsbuben auf die Welt. Der turbulente Familien-Alltag gerät allerdings aus dem Gleichgewicht als die Mutter kurz nach der Geburt operiert werden muss. Der Vater braucht Unterstützung mit der Kinderschar.

Weiter