Zehn Menschen - verschiedenen Alters, Herkunft und Geschlecht stehen nebeneinander und geben sich die Hand.

Nachhaltigkeits-Entwicklungen der Caritas in Oberösterreich

2007

  • Runder Tisch des Direktors am 31. Mai, Thema: „Der Global Marshall Plan und unser Auftrag zu nachhaltigem Handeln“
  • Start eines Projektteams

2008

  • Führungskräfte-Forum zum Thema: „Global Marshall Plan – Schritte zu einer gerechtern Weltordnung“

2009

  • Bewusstseinsbildung innerhalb der Organisation und Erörterung innerbetrieblicher Handlungsfelder im Rahmen des Qualitätsmanagements
  • Start einer österreichweiten Ausbildung zur EMAS-Zertifizierung für kirchliche, betriebliche Gebäude
  • EMAS-Zertifizierung des Standortes der Caritas für Menschen in Not in der Hafnerstraße 28 in Linz

2010

  • Seniorenwohnhaus Karl Borromäus erhält den Klimaschutzpreis von Umweltminister Nikolaus Berlakovich für die Förderung des Umstiegs auf öffentliche Verkehrsmittel

2012

  • Umstellung auf Ökostrom in einem Großteil der Einrichtungen
  • Start des Schwerpunkts „Ökologisierung des Einkaufs“ in den Caritas-Küchen, um Saisonalität, Regionalität und biologischen Einkauf zu fördern
  • Leasing eines Elektroautos als Dienstfahrzeug

2013

  • Errichtung von Fotovoltaikanlagen im Seniorenwohnhaus St. Anna, im Schüler- und Studentenwohnheim Junges Wohnen – Guter Hirte sowie in Projekten der Auslandshilfe
  • Energieeffizienzanalyse und Umstellung der Beleuchtung auf LED in den Seniorenwohnhäusern
  • Einführung des „FleischFreiTags“ im Schüler- und Studentenwohnheim Jungen Wohnen – Guter Hirte

2014

  • Schrittweise Erhöhung des Anteils an regionalen, saisonalen, biologischen und fair gehandelten Produkten in den Küchen der Caritas für Betreuung und Pflege.
  • Umstellung der Heizung in St. Pius und in der Fachschule am Schiefersederweg auf Biomasse sowie im Seniorenwohnhaus Bad Hall auf eine Pelletsheizung
  • Vollständige Umstellung auf Ökostrom in allen Einrichtungen der Caritas OÖ
  • Förderung ökologischer Projektideen
  • Verleihung des Umweltpreises vom Land OÖ für die Nachhaltigkeits-Entwicklungen der Caritas OÖ
  • Ankauf von Dienstfahrrädern in an einzelnen Standorten

2015

  • Umstellung auf die beiden besten Energieklassen beim Austausch von Elektrogeräten
  • Erstellung des Leitfadens „FairJubeln“ für ökologische Veranstaltungen in der Caritas

2016

  • Erstellung eines Umweltleitbilds für die Caritas OÖ. Für alle Küchen werden die Nachhaltigkeitsvorgaben der Caritas für Betreuung und Pflege übernommen und verpflichtend eingeführt.
  • EMAS-Zertifizierung des Pammingerhofs und des Wohnhauses Mitterndorf (invita)
  • Der Standort der Caritas für Menschen in Not in der Hafnerstraße 28 in Linz, das Haus für Mutter und Kind, der Hartlauerhof, die WEGE, invita sowie die Linzer Schulen für Sozialbetreuungsberufe werden zu Klimabündnisbetrieben
  • Jubiläumsfest „25 Jahre Auslandshilfe“ am Linzer Domplatz als Green Event

2017

  • EMAS-Zeritifzierung des Seniorenwohnhauses St. Anna
  • OÖ. Umweltpreis für Nachhaltigkeitskompendium KONALE des Lerncafés Wels-Vogelweide, Nominierung für den EnergyGlobe
  • Aufstellung eines FairTeilers im Jungen Wohnen/Guter Hirte