Back ma’s international - Serbien

Das Projekt Back Ma's international hat sich zum Ziel gesetzt, ökologisch und sozioökonomisch nachhaltige, an die jeweiligen lokalen Gegebenheiten angepasste, Kleinunternehmen in fünf Ländern (Uganda, Kongo, Burkina Faso, Serbien und Albanien) zu implementieren. 

Gemeinsam mit lokalen Partnern wird in Serbien daher eine Bäckerei mit Kaffeehaus in der nördlichen Stadt Subotica eröffnet. Dort können benachteiligte Jugendliche eine Lehre absolvieren. Insgesamt werden in der Bäckerei 14 Personen einen Arbeitsplatz finden und unter fairen Arbeitsbedingungen ins Berufsleben starten können.

Doch nicht nur die Jugendlichen profitieren. Für die Produktion werden hochwertige Rohstoffe verwendet, die von lokalen Zulieferern eingekauft werden. Durch die Verwendung von biologischen Materialien und innovativen, umweltverträglichen Heizmethoden werden außerdem die Möglichkeiten einer klimafreundlichen Produktion veranschaulicht. Durch gezielte Aktionen in der Bäckerei und dem Café sollen die KonsumentInnen für die Themen Umweltschutz und soziales Engagement sensibilisiert werden.

Ziel des Projekts ist, dass sich Café und Bäckerei selbständig tragen. So können die Arbeits- und Ausbildungsplätze nachhaltig gesichert und andererseits aus den Erträgen auch soziale Projekte unterstützt werden.

Doch für die Eröffnung brauchen wir Ihre Hilfe: Denn als Ausstattung für die Bäckerei wird noch ein professioneller Backofen benötigt, der einfach zu bedienen ist und stabil läuft.

40 Euro leisten einen wertvollen Beitrag zum Backofen im Ausbildungsprojekt in Subotica.

Dieses Projekt wird gefördert durch die Austrian Development Agency (ADA) aus Mitteln der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit