Neue Regionalleitung der Mobilen Familiendienste

Seit Mai ist Karin Raab, BA in den Bezirken Linz, Linz Land und Eferding Regionalleitung der Mobilen Familiendienste. Die Katsdorferin ist vom Grundberuf Sozialpädagogin und war lange Zeit als Sozialpädagogin in der Behindertenhilfe tätig. Die Mutter von zwei Söhnen studierte zudem Sozialmanagement an der Fachhochschule Linz.

An den Mobilen Familiendiensten schätzt sie das bunte, herausfordernde Aufgabenfeld im sozialpädagogischen Kontext. "Die Familienhilfe ist eine  persönliche, flexible, grundlegende und  tatkräftige  Unterstützung, die abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse der Familien, unmittelbar  entlastend bzw. stabilisierend wirkt," sagt die 35-Jährige. "Die Familienhilfe passiert im Haushalt bzw. im Alltag der Familie und setzt dort zielgerichtet an der Befriedigung der  Grundbedürfnisse bzw. an der Gestaltung der grundlegenden Lebensbedingungen an."

Als Regionalleiterin der Region Mitte ist sie nun für zwei Teams in den Bezirken Linz, Linz Land und Eferding zuständig. Seit Jänner 2015 haben 37 MitarbeiterInnen insgesamt 72 Familien in der Kurz- oder Langzeithilfe unterstützt.