Wir fördern Entwicklung

Ein kleinen Mädchen sitzt in einem Haufen mit Plastikbällen und spielt damit.

Hilfsmittelpool

Verschiedenes Holzspielzeug liegt auf einem Tisch, wie z.B. Obst und Gemüse, Tiere, Buchstaben

Kinderbetreuungseinrichtungen mit Integrationskindern haben die die Möglichkeit, notwendige Hilfsmittel bzw. Spiel- und Therapiematerial beim Hilfsmittelpool auszuleihen. Der Schwerpunkt des Hilfsmittelpools der Caritas liegt im Bereich des heilpädagogischen Spiel- und Therapiematerials.

Ansprechpartnerin ist immer die zuständige Fachberaterin für Integration. Für die Hilfsmittel der Caritas ist ein Kostenersatz zwischen € 5,- und €10,- monatlich exkl. MwSt. zu entrichten.

Ablauf

  • Die Fachberaterin für Integration stellt mit der Leiterin der Kinderbetreuungseinrichtung einen Antrag. Das Antragsformular wird an die Dienststelle der Fachberatung nach Linz geschickt. 
  • Steht das Hilfsmittel zur Verfügung, wird es für die Kinderbetreuungseinrichtung reserviert. Die Fachberaterin informiert die Kinderbetreuungseinrichtung darüber.
  • Das Hilfsmittel kann dann mit der vom Rechtsträger/Leiterin unterschriebenen Nutzungsvereinbarung nach vorheriger telefonischer Vereinbarung (0732/ 7610 2271) in Linz (Kapuzinerstr. 84e, 4020 Linz) abgeholt werden oder die Fachberaterin für Integration bringt es beim nächsten Besuch mit.
  • Sobald das Material nicht mehr benötigt wird, meldet sich die Kinderbetreuungseinrichtung bei der zuständigen Fachberaterin, diese nimmt das Hilfsmittel beim nächsten Besuch mit der Rücknahmebestätigung mit oder die Kinderbetreuungseinrichtung bringt die Hilfsmittel, wieder nach telefonischer Vereinbarung, nach Linz zurück.

Die Hilfsmittel werden von der Fachberatung für Integration gewartet. Verlust und Beschädigungen sind unverzüglich zu melden. Die Haftung für die Leihgeräte im Falle von Verlust, Diebstahl oder Sachbeschädigung liegt beim jeweiligen Rechtsträger der Kinderbetreuungseinrichtung.