Unsere Angebote


Information, Beratung, Begleitung

Die Mitarbeiterinnen von LENA beraten und begleiten bei sozialen und rechtlichen sowie bei gesundheitsrelevanten Themen. Im Bedarfsfall kann kostenlos ein Dolmetsch von der Beratungsstelle beigezogen werden. Im Rahmen der Gesundheits- und Aufklärungsarbeit werden neben Beratung auch mehrsprachige Informationen über sexuell übertragbare Krankheiten sowie deren Prävention zur Verfügung gestellt.

 

Offener Cafébereich

Im Café-Bereich der Beratungsstelle LENA gibt es während der Öffnungszeiten die Möglichkeit zum Austausch und unverbindlichem Kennenlernen der Beratungsstelle und Angebote. Es besteht auch die Möglichkeit das Internet-Café kostenlos zu nutzen oder sich die Fachbibliothek anzusehen.

 

Freizeit & Bildung

Die Beratungsstelle LENA bietet nach Möglichkeit Qualifizierungsprojekte wie bspw. Computerkurse an. Das Internet-Cafe Len@ und die Fachbibliothek zum Thema Prostitution/Sexdienstleistung stellen weitere Angebote dar. Darüber hinaus werden nach Möglichkeit Workshops, Freizeitangebote, Info- und Diskussionsrunden etc. für AdressatInnen organisiert.

 

Aufsuchende Sozialarbeit

Durch die mehrmals wöchentlich stattfindende aufsuchende Sozialarbeit in der Lebens- und Arbeitswelt der AdressatInnen und fallweise in Gesundheitsämtern im Raum Oberösterreich können die AdressatInnen bedarfsgerechter und an ihre Arbeitsbedingungen angepasst erreicht werden. 

 

Vernetzung & Aufklärung

Die Beratungsstelle LENA ist vernetzt und kooperiert mit anderen nationalen und internationalen Beratungsstellen und sozialen Organisationen. Die MitarbeiterInnen nehmen regelmäßig an Tagungen, Kongressen und Arbeitskreisen zum Thema Prostitution/Sexdienstleistung aber auch zu anderen in der Sozialarbeit relevanten Themenbereichen (z.B. Fremdenrecht, Migration) teil. Für StudentInnen, Schulklassen und Ausbildungsgruppen etc. gibt es die Möglichkeit, kostenfreie Vorträge zum Thema und zur Sozialarbeit der Beratungsstelle zu besuchen.