Netzwerk Wohnungssicherung

Ein Blick auf ein Wohnhaus mit bunter Fasade.

Die Koordinationsstelle ist gemeinsam mit Sozialberatungsstellen und Gemeinden Anlaufstelle für sämtliche Anliegen rund um Delogierungsprävention und Wohnungssicherung im Innviertel.

Einkommensausfälle aufgrund von Arbeitslosigkeit, Krankheit, Trennung/Scheidung, etc. können zu Mietrückständen und drohendem Wohnungsverlust führen. In der Beratung werden vorerst die Ursachen und Gründe für den drohenden Wohnungsverlust geklärt und gemeinsam Möglichkeiten erarbeitet, die Wohnung zu erhalten oder gegebenenfalls zu wechseln. Es werden Ansprüche auf finanzielle Unterstützungsleistungen geprüft und Hilfestellung bei der Planung des Haushaltsbudgets geleistet. In Kooperation mit anderen Sozialeinrichtungen werden neue Perspektiven entwickelt. Für Menschen, bei denen die Delogierung nicht verhindert werden konnte und für akut Wohnungslose gibt es das Angebot von Übergangswohnungen in Kombination mit mobiler Wohnbegleitung zur Stabilisierung und Wieder-/Erlangung der Wohnfähigkeit.

Weitere Standorte

Netzwerk Wohnungssicherung Schärding

Gertrude Wakolbinger
Mobil:
0676 8776 2305
Mail:
E-Mail

Lamprechtstraße 15
4780 Schärding

Netzwerk Wohnungssicherung Braunau

Wolfgang Wimmer-Berg
Mobil:
0676 8776 2304
Mail:
E-Mail

Laabstraße 47
5280 Braunau

Netzwerk Wohnungssicherung Ried

Gertrude Wakolbinger
Telefon:
07752 811 98-10
Mobil:
0676 8776 2305
Mail:
E-Mail

Riedholzstraße 15a
4910 Ried/Innkreis