Aktuelles

St. Isidor Sommerfest 2019: Ein Fest des Feierns und der Begegnung

Viele lachende Gesichter, gut gelaunte Eltern, glückliche Kinder und erstaunliche Talente, so präsentierte sich das heurige Sommerfest in St. Isidor, unserem Caritas-Standort für Kinder und Jugendliche mit Beeinträchtigungen. Auf der wunderschön dekorierten Festwiese in St. Isidor gleich hinter dem Arkadenhaus trafen sich Eltern, Kinder und MitarbeiterInnen um an einem sommerlichen Nachmittag gemeinsam zu feiern.

Weiter

HOFER KG hilft Kindern beim Abnehmen

Das Caritas-Projekt „Balu“ hilft übergewichtigen Kindern und Jugendlichen mit und ohne Beeinträchtigung beim Abnehmen. Die HOFER KG unterstützt im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsinitiative „Projekt 2020“ das zehnmonatige Gesundheitsprogramm. „Durch die Unterstützung von HOFER können wir zusätzliche Sportprogramme oder Kocheinheiten ermöglichen“, bedankt sich MMag.a Sabine Weinberger-Tsigrimanis, die das Caritas-Programm „Balu“ leitet.

Weiter

Künstlerworkshop in St. Pius

Eine Hitze hat es auch beim Künstlerworkshop der Kunst St. Pius, der diese Woche in Begleitung der professionellen Künstlerin Sylvia Vorwagner stattfindet. Dort werden die hohen Temperaturen aber inspirierend genützt, indem die Künstlergruppe bedächtig und stetig dahinarbeitet und die Hitze künstlerisch verarbeitet.

Weiter

Welser BerufsschülerInnen unterstützen Heilpädagogischen Kindergarten und Hort

Am 24. Juni verbrachten die Kinder des Heilpädagogischen Kindergarten und Hort Wels einen tollen Nachmittag mit den Schülerinnen und Schülern der 3. Büroklasse der Berufsschule 3 Wels und ihrer Fachlehrerin Frau Anna Riegler. Die SchülerInnen besuchten als Abschluss ihres Büroorganisationsprojektes den Kindergarten und Hort.

Weiter

IKUNA unterstützt Werkstätten in St. Pius

Am 22. Juni fand in Natternbach erneut der IKUNA Sonnwendlauf statt. 300 LäuferInnen nahmen an der Laufveranstaltung teil, die mitten durch das IKUNA Naturresort führte. Der Sonnwendlauf stand unter dem Motto „Laufen und Helfen“, da IKUNA, wie bereits in den Vorjahren, für jede/n teilnehmende/n LäuferIn zwei Euro an St. Pius spendete. Dabei kam eine Summe von 600 Euro zusammen.

Weiter