„Schönes Spiel“: 12.000 Euro für den guten Zweck

Foto: Den guten Zweck unterstützten u. a. (v.l.): Bundesrat Mag. Klaus Fürlinger, Caritas-Geschäftsführerin Dr.in Gertraud Assmann, Caritas OÖ-Direktor Franz Kehrer, MAS, Golfclub-Ehrenpräsident Dipl. Ing. Heiner Popper, Johann Lehner von der Siemens AG Österreich und Mag.a Stefanie Hauft-Kaiserseder, Projektleiterin von MEANDER.

Mit einem grandiosen Ergebnis ging am Samstag, 13. Mai, das traditionelle Charity-Golfturnier der Caritas OÖ im Golfclub Luftenberg zu Ende. Rund 12.000 Euro kommen Familien mit beeinträchtigten Kindern zugute.

Spaß und große Freude am Spiel für den guten Zweck standen beim diesjährigen Charity-Golfturnier im Vordergrund. So war der Veranstaltung schlussendlich nicht nur der Wettergott hold, sondern auch die Stimmung unter den 80 GolferInnen. Der Kanonenstart um 11 Uhr war mehr als heiter, nachdem starker Regen und Stromausfall auf der Halfway Station in der Früh die Veranstalter schon etwas ins Schwitzen gebracht hatten. Viele Sponsoren, allen voran Hauptsponsor Siemens, unterstützten wie jedes Jahr das Projekt MEANDER. Mit diesem Gesundheitsförderungsprojekt bietet die Caritas OÖ Familien mit beeinträchtigten Kindern professionelle Beratung an. MEANDER ist für diese Familien im Alltag eine „Kraft-Tankstelle“, wo Eltern sich mit ihren Sorgen und Problemen hinwenden können.  

Caritas-Direktor verschenkte seinen Tombola-Preis

Großer Andrang herrschte unter den 120 Gästen bei der abendlichen Tombola, wo es exklusive Preise zu gewinnen gab. Caritas-Direktor Franz Kehrer, MAS gewann einen der Hauptpreise, nämlich eine Limousinenfahrt mit allen klassisch dazugehörigen Extras. Diese schenkte er spontan einer anwesenden Mutter und ihrem achtjährigen Sohn, die Klienten des Projektes Meander sind, weiter. Die Freude der beiden, die die Limousine schon zuvor am Platz bestaunt hatten, war der emotionale Höhepunkt des Abends. Das musikalische Quartett DRITTBRETT sorgte mit relaxter Live-Musik für einen stimmungsvollen Ausklang des Turniers.

„Das Charity-Golfturnier ist für unser Projekt MEANDER eine große finanzielle Stütze. Die großzügigen Spenden sind die Basis für unsere familienentlastenden Angebote“, erklärt MEANDER-Leiterin Mag.a Stefanie Hauft-Kaiserseder, wie wichtig die Veranstaltung für das Projekt ist.