Erstes Special Needs Fussball-Team in Linz

05.07.19

Gemeinsam mit der Caritas für Menschen mit Behinderungen startet der FC Blau-Weiß Linz ein besonderes Projekt.

Das neue Special Needs Team soll beeinträchtigten Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Beeinträchtigung die Möglichkeit geben, Fußball als Teamsport in einem professionellen Umfeld zu erleben. Dabei soll zunächst eine Mannschaft geformt werden, die sich mit den bereits bestehenden Bundesligateams von bspw. Rapid Wien, Austria Wien, SKN St. Pölten, SK Sturm Graz und SCR Altach messen wird. Bei größerem Andrang werden nach Möglichkeit natürlich weitere Mannschaften gegründet. Blau-Weiß-Geschäftsführer Christian Wascher erklärt: „Für den FC Blau-Weiß Linz ist das Special Needs Team ein sehr wichtiges Projekt. Wir sehen uns in der sozialen Verantwortung. Mit diesem Team binden wir Menschen mit Beeinträchtigungen in unser Vereinsleben aktiv ein.“ Blau-Weiß-Torhüter Ammar Helac steht jede Woche gemeinsam mit Caritas-Mitarbeiter Hasan Smajtic am Feld und lockt Jugendliche aus der Reserve: „Ich möchte sie nicht nur sportlich trainieren, sondern ihnen etwas fürs Leben mitgeben. Dass sie bei schwierigen Situationen nicht den Kopf in den Sand stecken sollen – sondern am Ball bleiben.“

Caritas-Abteilungsleiter für Ausbildung und Arbeit Roman Braun-Hüttner: „Die Jugendlichen mit Beeinträchtigung erhalten bei uns eine Ausbildung oder werden für einen Beruf qualifiziert. Aus Erfahrung wissen wir, dass sie in der Freizeit oft schwer Anschluss in einem regulären Verein finden. Im Special Needs Team sollen sie die Möglichkeit bekommen, sich als Teil einer Gruppe zu fühlen. Es soll nicht nur der Spaß im Vordergrund stehen, sondern auch ein gewisser Leistungsgedanke – dass man das Training ernst nimmt. Wie in der Ausbildung und später im Beruf ist es wichtig, sich eines Qualitätsanspruchs bewusst zu sein.“

Caritas, ein starker Partner

Dem FC Blau-Weiß Linz sind die Themen Inklusion und Integration besonders wichtig. Daher versuchen die Blau-Weißen bereits seit 2015, optimale Bedingungen für die Gründung eines Fußballteams mit Beeinträchtigten zu finden. Mit der Caritas konnte der Stahlstadtklub nun den idealen und auch fachlich kompetenten Partner finden. „Es haben sich viele Leute sehr bemüht, die notwendigen Voraussetzungen für die Gründung eines Special Need Teams zu schaffen. Wir wollten dieses Projekt allerdings erst realisieren, wenn die Rahmenbedingungen für das neue Team aus unserer Sicht perfekt sind. Das ist uns nun mit der Caritas gelungen. Ein starker Partner, der jahrelange Erfahrung mit Menschen mit Beeinträchtigung mitbringt und sie zusätzlich für das Berufsleben ausbildet“, freut sich Wascher über die Kooperation und ergänzt: „Nicht vergessen möchten wir allerdings die Personen, die uns von Beginn an unterstützten und sich als wichtige Wegbegleiter zur Realisierung des Projekts herauskristallisierten. Unser besonderer Dank gilt daher Fritz und Florian Schneeberger vom BSV BBRZ Linz sowie Gemeinderat Stefan Giegler.“

Leidenschaft zum Sport verbindendes Element

„Unser Ziel ist es, mit dem Special Needs Team nicht die Beeinträchtigung der Athletinnen und Athleten, sondern die gemeinsame Leidenschaft zum Fußballsport in den Vordergrund zu stellen. Deshalb war es uns ein großes Anliegen, dass dieses Team mit unseren Nachwuchsteams, den Blau-Weißen Jungs sowie dem Profiteam am Platz steht und Trainingseinheiten mit- und nebeneinander stattfinden“, so Wascher - ganz nach dem blau-weißen Slogan „Zusammen der V!“, der natürlich auch außerhalb des Platzes gilt: Die Blau-Weißen binden die Mitglieder des Special Need Teams nämlich auch nach Wunsch und Möglichkeit in Funktionen und Arbeitsprozesse im Verein und beispielsweise an Spieltagen des Profiteams mit ein. 

Aufruf an alle sportinteressierten Menschen mit Beeinträchtigung

Für die zukünftige Mannschaft werden noch sportinteressierte Mädchen und Burschen ab 16 Jahren bzw. Erwachsene gesucht. Interessierte können jeden

Dienstag, von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr,
zum Training ins Kompetenzzentrum für Hör- und Sehbildung
der Caritas in der Kapuzinerstraße 40 in Linz


kommen. Weitere Infos erteilen wir gerne telefonisch unter der Tel. Nr. +43 732 272 224 oder per E-Mail unter specialneeds@blauweiss-linz.at