"Heut geh'n wir ins Museum"

    15.03.21

    Begleitet uns bei einem Rundgang durch's Genusstheater. Das Video findet ihr weiter unten.

    Die Besucher wurden mit einer Schluckimpfung und einer Fotostation begrüßt. Vorher wurde ihnen, von einem Mitglied der Theatergruppe, schon das Fieber gemessen.

    1. Position:
    Stillleben mit  Margarete

    Ein Mitglied der Theatergruppe, baut ein Stillleben auf, damit es der Maler malen kann. Power Point Präsentation mit Ton. Das Originalbild heißt: Stillleben mit toter Fliege.

    2. Position
    Wo hängen die Originale

    Zwei große Porträts standen da, und die Besucher mussten sich erinnern wo diese Werke aus dem Künstlerworkshop 2003, in St. Pius zu finden sind.

    3. Position:
    The Masked Singers - Film

    Die Theaterspieler*innen maskierten sich und performten zu ihren Lieblingsliedern. Mancher hielt sich bedeckt, mancher demaskierte sich. Die Freude am Tanz und dem Spiel mit der Kamera war dem Film anzusehen.

    4. Position:
    Jongleure im Film

    Jeder Jongleur wurde einzeln vor einer schwarzen Wand gefilmt, jeder hatte ein anderes Outfit (Hut, Krawatte,...), aber alle hatten weiße Handschuhe an die gekonnt jonglierten. Besonders kommen in diesem Jonglierfilm die Mimik der Mitwirkenden, vor dem schwarzen Hintergrund zur Geltung. Unterlegt ist der Film mit dem Maxglaner Zigeunermarsch, der die fliegenden Bälle unterstützte.

    5. Position:
    Leinwand Bild

    Collage, ein Original von Stefan Haslinger mit einem Bildausschnitt von Gutav Klimt.

    6. Position:
    Gemäldegalerie

    Als Highlight wurden große Werke der Kunstgeschichte gezeigt. Mona Lisa, Adele Ploch-Bauer und Dora Maar von Picasso. Die Werke liehen sich die Gesichter einiger Theaterspieler aus St. Pius.

    7. Position:
    Bilddarstellung

    Versteckt in einem schwarzen Stoffschlauch wurden die Besucher mit dem Schrei von Eduard Munch überrascht.

    8. Position:
    Skulpturenkabinett

    Hier wurde Skulpturen verschieder Epochen miteinander ausgestellt. Von den alten Griechen bis zu den jungen Römern und einige bemalte Figuren nach Niki de Saint Phalle. Die jungen Römer wurden sehr lebendig dargestellt.

    9. Position:
    Kunstgucker

    Durch zwei Fernrohre konnte die Kunst bei Tag und bei Nacht betrachtet werden.

    10. Position:
    Museums Cafe – Corona

    Aufgrund der derzeitigen Maßnahmen war im Corona Café nur durch ein Plexiglas zu sehen was normaler Weise konsumiert werden kann. Als Entschädigung gab es einen Film mit tanzenden Keksen zu sehen.

    11. Position:
    Museumsapotheke

    Jeder Besucher konnte sich das Foto vom Eingangsbereich abholen und bekam noch eine Lebkuchenmedizin in einem Sackerl.

    Diese Form des Genusstheaters wurde nach den geltenden Corona Maßnahmen ausgerichtet.
    Die Mitglieder des Genusstheaters waren mit ganzem Einsatz dabei. Von 10.00 Uhr vormittags bis
    18.00 Uhr abends standen sie zur Verfügung und bereiteten den Besuchern Freude.

    Die Mitwirkenden sahen sich gerne in den Filmen im Fernseher. Sie hatten ihren Betrag schon im Vorfeld dargestellt, der gefilmt und zu einem schönen Ganzen zusammengefügt wurde. 

    Rundgang durch's Museum

    Begleitet uns durch die Ausstellung...

    Genusstheater St. Pius