Berufliche Qualifizierung Linz

Eine Jugendliche sitzt in einer Werkstatt und bearbeitet ein selbstgefertigtes Holzkonstrukt.

In der Beruflichen Qualifizierung werden Jugendliche mit Beeinträchtigung auf eine Berufsausbildung vorbereitet. Fähigkeiten, die für einen Einstieg ins Berufsleben Voraussetzung sind, werden trainiert und dabei ein realistisches Berufsziel entwickelt.

Durch unsere praxisorientierte Berufliche Qualifizierung soll eine Entscheidung für den weiteren Lebens- und Berufsweg getroffen werden. Das Arbeitstraining gliedert sich in drei Phasen:

  • Orientierungsphase
  • Vertiefungsphase
  • Zielfindungsphase

 

Die Ziele sind, dass jede/r Jugendliche ein realistisches Berufsziel entwickelt und fit für eine einfache Berufsausbildung bzw. für ein Arbeitsintegrationsprojekt ist.

Unser Partner

Velovitae

Velovitae ist ein non-Profit Projekt, das von der eMoC GmbH (eMobility Center) ins Leben gerufen wurde, um jungen Menschen mit Beeinträchtigungen eine Chance auf Berufsausbildung zu geben. Gemeinsam mit der Emoc bauen wir Lehrwerkstätte auf, in denen der erneuerte Beruf des eBike-Mechanikers erlernt werden kann.

www.velovitae.at