Projekt Sprungbrett

Zwei Jugendliche arbeiten in einem Gewächshaus.

Das Projekt Sprungbrett ist ein Kooperationsprojekt von Caritas für Menschen mit
Behinderungen und pro mente Oberösterreich. Es handelt sich um ein Stabilisierungsprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 15 bis 23 Jahren, für die ein derzeitiger Einstieg in das Arbeitsleben noch nicht möglich ist. Zielsetzung der Begleitung ist die Heranführung der TeilnehmerInnen an Anforderungen von Arbeitsintegrationsmaßnahmen bzw. des Arbeitsmarktes.

Angebote:

  • Gruppentraining sozialer Kompetenzen
  • Heilpädagogisches Voltigieren
  • Erlebnispädagogische Elemente
  • Ergotherapie
  • Theaterpädagogik
  • Praxisbegleitung und Arbeitstraining am Bauernhof
  • Abreitstraining im Integrativen Reitzentrum St. Isidor
  • Einzelgespräch