Medizinische / Klinisch-psychologische Diagnostik

Verschiedenes Spielzeug, darunter ein Bär, ein Ball und kleine Holzpüppchen

Die medizinische / klinisch-psychologische Diagnostik von Kindern und Jugendlichen dient zur Abklärung bei verschiedensten Fragestellungen:

Medizinische Diagnostik

-) Neuropädiatrische und entwicklungsneurologische
Untersuchungen bei Kindern und Jugendlichen mit:

  • Entwicklungsverzögerungen
  • Ganz- und Bewegungsstörungen
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Sprech- und Sprachstörungen
  • Teilleistungsstörungen (Legasthenie/Dyskalkulie)
  • Syndromen
  • geistigen Beeinträchtigungen
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom

-) Medizinische Beratung

-) Einleitung notwendiger Therapien

-) Kontrolle

-) Beratung und Begleitung bei schwerwiegenden Diagnosen, bei Schulschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten

Klinisch - psychologische Diagnostik

-) Abklärung intellektueller Leistungsfähigkeit

-) Überprüfung von Aufmerksamkeit und Konzentration

-) Überprüfung schulischer Fertigkeiten (Lesen, Schreiben, Rechnen)

-) Abklärung der emotionalen Befindlichkeit

-) Erfassung von Persönlichkeitsmerkmalen