Innovationsprojekt Persönliche Assistenz für Kinder

    Persönliche Assistenz unterstützt
    Menschen mit Beeinträchtigungen,
    damit sie ihr Leben selbst∙bestimmt
    und eigen∙verantwortlich
    leben können.

    Menschen mit Beeinträchtigungen
    sind Auftrag∙geber*innen
    für die Persönliche Assistenz.

    Sie bestimmen selbst,
    wann, wo und von wem
    die Persönliche Assistenz
    durch∙geführt werden soll.

    Auch den Inhalt der Persönlichen
    Assistenz bestimmen sie.

    Die Caritas für Menschen
    mit Behinderungen bietet seit 2019
    Persönliche Assistenz
    für Kinder ab 1 Jahr an.

    Es handelt sich hier um
    ein Innovations∙projekt,
    das vorerst bis zum 31.12.2020
    angeboten wird.

     

    Für wen ist Persönliche Assistenz?

    Persönliche Assistenz ist für Kinder
    und deren Eltern.

    Für das Kind muss folgendes zutreffen:

    • Ihr Kind ist zwischen 1 - 6 Jahre alt.
    • Ihr Kind hat eine geistige oder körperliche
      Beeinträchtigung,
      Mehrfach∙beeinträchtigung,
      Sinnes∙beeinträchtigung.
    • Ihr Kind ist neugierig und offen für Neues.
    • Ihr Kind möchte selbst∙ständig
      in manchen Situationen sein.
    • Ihr Kind möchte
      selbst Entscheidungen treffen.
    • Ihr Kind möchte Verantwortung für
      das eigene Handeln übernehmen.

     

    Das Innovationsprojekt
    Persönliche Assistenz für Kinder
    wird von der

    Caritas für Menschen
    mit Behinderungen

    finanziert.