Heilpädagogische und therapeutische Förderung mit dem Pferd

Bei der Heilpädagogischen und therapeutischen Förderung mit dem Pferd (HTFP) handelt es sich um eine ressourcenorienterte Förderung und ein prozessorientiertes Begleiten von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit Hilfe eines Therapiepferdes.

Abgestimmt auf die Bedürfnisse, Ressourcen und Fähigkeiten der KlientInnen werden psychologische, psychotherapeutische, rehabilitative und soziointegrative Maßnahmen mit Hilfe des Pferdes umgesetzt. 

Bei dieser ganzheitlichen Therapieform wird eine positive Beeinflussung des Befindens, des Sozialverhaltens und der Persönlichkeitsentwicklung angestrebt. Das Bewegt und Getragen werden auf dem Pferderücken und die Gestaltung der Beziehung zum Therapiepferd und zum Therapeuten unterstützen die KlientInnen in der Auseinandersetzung mit ihren individuellen Schwierigkeiten. 

 

Dauer der Einheit:

50 Minuten

 

Zielgruppe:

Menschen mit emotionalen und sozialen Defiziten, Sprechstörungen, Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsverzögerungen, ADS/ADHS, Down-Syndrom, geistige Beeinträchtigungen

 

Kosten:         

56 Euro für Einzeleinheiten à 50 Minuten

65 Euro für Zweiergruppe à 60 Minuten 


Alle anderen Angebote zur Heilpädagogischen und therapeutischen Förderung mit dem Pferd finden Sie unter Zusatzangebote.