Heilpädagogisches Voltigieren für Schulen

 

Heilpädagogisches Voltigieren auf und mit dem Pferd geschieht in der Gruppe und fordert bei Kindern und Jugendlichen alle Sinne in umfassender Weise. Mit dieser Methode wird das Reiten zur gesundheitlichen Ertüchtigung und durch das Gruppenerlebnis wird die soziale Kontaktfähigkeit gefördert bzw. gestärkt.

 

Dauer:

5 Einheiten à 90 Minuten inklusive Vorbereitungsgespräch mit den begleitenden PädagogInnen, Reflexionsgespräch

 

Zielgruppe:

Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre aus Sonderschulen oder Integrationsklassen.

Gruppengröße max. 8 Kinder/Jugendliche.

 

Kosten:

€ 650,- für die gesamte Gruppe

Eine Förderung für beeinträchtigte Kinder und Jugendliche ist durch das Land OÖ, Abteilung Soziales, möglich.