Therapien

    Zwei Therapeutinnen machen Übungen mit einem Mädchen auf einer Turnbank in einem Turnsaal.

    Folgende therapeutische Angebote stehen Kindern und Jugendlichen mit Beeinträchtigungen zur Verfügung:

    Logopädie

    • Mundtherapie und Anleitung bei Ess- und Trinkschwierigkeiten

    • myofunktionelle Therapie

    • ganzheitliche Sprachanbahnung und Sprachaufbau (Spielentwicklung, Sprachverständnis, Satzbau, Artikulation)

    • Förderung aller Wahrnehmungsbereiche, besonders der Hörwahrnehmung

    • Gezielte Förderung des Lesens und Schreibens

    • Alternative
    Kommunikationshilfen

    Ergotherapie

    • Training und Verbesserung der Selbständigkeit im Alltag

    • Wahrnehmungsförderung (sensorische Integrationstherapie) und Spielanbahnung

    • Förderung der Fein- und Graphomotorik durch gezielte Übungen und entsprechende Hilfsmittelversorgung

    • Entwicklungsförderung und Verbesserung kognitiver Fähigkeiten, wie Konzentration, Ausdauer

    • Behandlung, Beratung bei Schulschwierigkeiten
    (Legasthenie, Dyskalkulie)

    • Kompensation bleibender
    Defizite (mit Hilfsmittelversorgung)

    • Entwicklungsförderung und Verbesserungen sozio-emotionaler Kompetenzen (Kommunikation, Affektsteuerung)

    • Schreibmaschinentraining

    • Unterstützung und Beratung der Eltern und Betreuungspersonen

    Physiotherapie

    • Erarbeiten motorischer und sensorischer Grundfunktionen bei entwicklungsverzögerten Kindern

    • Verbesserung des bestehenden funktionellen Zustandes und Stärkung der Fähigkeiten bei beeinträchtigten Kindern und Jugendlichen

    • Hilfsmittelversorgung

    • Selbstständigkeitstraining

    • Intensivtherapie

    • Haltungsturnen mit Kindern und Jugendlichen mit Fehlhaltungen

    • Fachspezifische Beratung und Unterstützung der Eltern