Mehr als Sprache! Kompetenzen von MigrantInnen in der Pflege


Wann: 30.09.15 / 15:00 - 30.09.15 / 18:00

Wo: Seniorenwohnhaus Karl Borromäus, 4020 Linz, Bethlehemstraße 56-58, Veranstaltungssaal

Im Bereich der Pflege und Betreuung ist Migration ein zunehmend bedeutender Einflussfaktor. So treffen Pflegende in ihrem Arbeitsalltag verstärkt auf PatientInnen, KlientInnen und BewohnerInnen aus unterschiedlichen Lebenswelten. Doch auch das Pflegepersonal selbst kommt immer öfter aus vielfältigen Kulturkreisen.

Ausgehend vom Anfang 2015 fertig gestellten Forschungsbericht „Zukunftsperspektive Pflege? Ausbildungs- und Arbeitssituation von MigrantInnen am Beispiel Oberösterreich“ liefern die Autorinnen einen Input rund um Sprach- und interkulturelle Kompetenz in der Pflege.

Auch erfordert die Arbeit in multiethnischen Teams ein reflektiertes Miteinander, den Schutz bei Diskriminierungen durch KollegInnen oder PatientInnen/BewohnerInnen und vor allem auch die Perspektive, dass interkulturelle Kompetenz mehr meint als bloße Sprachkompetenz.

Für eine kleine Bewirtung ist gesorgt.