Vom Verstehen und Verstanden werden – Laiendolmetschen von und für MigrantInnen


Wann: 26.09.17 / 14:00 - 26.09.17 / 17:00

Wo: Steingasse 25, 4020 Linz

Bei dolmetschvermittelten Gesprächen sind neben den zwei eigentlichen Gesprächsparteien DolmetscherInnen als dritte Gesprächspartei anwesend. Deren Anwesenheit hat großen Einfluss auf den Gesprächsablauf und macht gedolmetschte Gespräche zu komplexen Interaktionen.

In diesem Kurz-Workshop sollen LaiendolmetscherInnen die Grundlagen eines gelungenen dolmetschvermittelten Gespräches mittels kurzer theoretischer Impulse, einer eigenständigen Auseinandersetzung und vertiefender Übungen zu bestimmten Teilaspekten nähergebracht werden. Der Arbeitsalltag der LaiendolmetscherInnen bietet dafür den praktischen Bezugsrahmen, der vor dem (neu gewonnenen) theoretischen Hintergrund reflektiert wird.

Aufgrund begrenzter TeilnehmerInnenzahl wird um Anmeldung bis spätestens 19. September 2017 gebeten unter: manuela.angerer(at)caritas-linz.at bzw. 0732 / 7610-2768.

Nähere Infos zum Programm unter: http://www.linz.at/soziales/integration.asp