Rudolf Slatin Pascha: Österreichischer Abenteurer und Vermittler zwischen Ost und West


Wann: 26.09.18 / 17:00

Wo: Spitzvilla Traunkirchen

Der Wiener Rudolf Slatin (1857-1932) fungierte in vielerlei Hinsicht als Vermittler zwischen mehreren Großmächten, sowie zwischen Muslimen und Christen. Er diente unter anderem als Gouverneur des Sudans für den ägyptischen Vizekönig, musste dann 12 Jahre als Sklave in einem muslimischen Herrscherhaus leben, und wurde schließlich nach seiner spektakulären Flucht britischer Generalinspekteur des Sudans. Durch den Erwerb der Spitzvilla in Traunkirchen im Jahre 1897 hatte er auch eine starke Anbindung an Oberösterreich.

Im Zuge der Veranstaltung werden Einheimische und Geflüchtete gemeinsam Einblicke in die Rolle Slatins als Vermittler zwischen den Kulturen und in das österreichische Verhältnis zum Islam gegen Ende der Habsburgermonarchie erhalten.

Der Themenabend umfasst einen Vortrag von Dr. Philipp Bruckmayr und die Vorführung eines Dokumentarfilms.

Leitung: Dr. Philipp Bruckmayr (Institut für Orientalistik der Universität Wien und Caritas Fach- und Forschungsstelle für Migration, Integration und interkulturelle Bildung)

Film: Slatin Pascha – Im Auftrag Ihrer Majestät (2012; Regie: Thomas Macho)

Wann: Mittwoch 26. September 2018 17.00-20.00 Uhr
Wo: Spitzvilla, Uferstr. 18, 4801 Traunkirchen

Anmeldung: ffst(at)caritas-linz.at

Wir freuen uns auf Sie!

 ---

Jahr der Vielfalt: Vielfalt sichtbar machen und miteinander erleben! Mehr Veranstaltungen und Infos auf: www.jahr-der-vielfalt.at