Kunst- und Maltherapie

Das Angebot richtet sich an Asylberechtigte und Subsidiär Schutzberechtigte, die von posttraumatischen Belastungen betroffen sind. Die Hauptzielgruppe sind Frauen aus Afghanistan.

Das Ziel der Kunst- und Maltherapie ist:

  • Stärkung des Selbstwerts
  • Konstruktiver Umgang mit Emotionen wie Wut, Trauer, Schmerz, Freude
  • Prävention von psychischen Erkrankungen

Wir arbeiten in Kleingruppen bis zu sechs Personen, das Mindestalter ist 16 Jahre.

Teilnahme ist kostenlos!

Termine und Standorte:

Linz
3 Kurse à 8 Einheiten zu je 1,5h

Kirchdorf
3 Kurse à 8 Einheiten zu je 1,5h

Steyr
2 Kurse à 8 Einheiten zu je 1,5h

Wels
2 Kurse à 8 Einheiten zu je 1,5h

Räumlichkeiten und Termine werden noch bekanntgegeben.