Spracherwerb- und Bildungsangebote (Projekt SEBA) in Steyr

Für Menschen mit Migrationshintergrund (ausgenommen AsylwerberInnen) stellt das Integrationszentrum Paraplü in Steyr verschiedene Bildungsangebote zur Verfügung. Ziele sind einerseits das Eröffnen von Potenzialen für Menschen mit sprachlichen Problemen und/oder Lernschwächen, andererseits die möglichst frühzeitige und umfassende Informationen über Leben und Arbeiten in Österreich.

Leistungen:

  1. Audio-unterstützte Willkommensinformation im Rahmen der Steyrer Rallye:
    EU-BürgerInnen und Drittstaatsangehörige zwischen 20 und 50 Jahren mit Deutschkenntnissen auf A2-Niveau, erhalten praxisrelevante und mehrsprachige Informationen über Leben, Bildung und Arbeiten in Steyr.

  2. Individuelles Lerncoaching:
    Kinder im Pflichtschulalter mit besonderem Lern-Förderbedarf (z.B. wegen fehlender Unterstützungsmöglichkeit zu Hause oder gesundheitlichen Beeinträchtigungen) erhalten Unterstützung, um die Schule positiv abschließen zu können.

  3. Bildungsberatung:
    Im Vordergrund der Beratungen für erwachsene MigrantInnen stehen Fragen zum möglichen Bildungsweg der Kinder, aber auch zur eigenen Weiterbildung.

  4. Ehrenamtspool:
    Ehrenamtliche unterstützen MigrantInnen beim Spracherwerb sowie im Alltag. Begleitet werden die Ehrenamtlichen dabei von einer hauptamtlichen Mitarbeiterin.

Dieses Projekt wird finanziell unterstützt aus Mitteln vom Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres.