Betreuuen und Pflegen

Zünftiges Oktoberfest vom Caritas-Seniorenwohnhaus Schloss Hall

Am 16.09.2018 startete das Oktoberfest des Caritas-Seniorenwohnhauses Schloss Hall mit der Sonntagsmesse mit Bischof Manfred Scheuer in der Pfarrkirche Bad Hall. Dass Bischof Manfred diese Messe feierte, entstand aus der Caritas-Aktion „Herzenswunsch“, in der Caritas-MitarbeiterInnen ganz persönliche Wünsche der BewohnerInnen zu erfüllen versuchen. Einige BewohnerInnen des Seniorenwohnhauses hatten den Wunsch geäußert, den Herrn Bischof einmal persönlich kennenlernen zu dürfen und einen Segen von ihm zu erhalten.

Der Gottesdienst richtete sich insbesondere an ältere Menschen sowie an die Menschen, die in Schloss Hall leben.  Der Mädchenchor „Allegro“ gestaltete sehr stimmungsvoll die musikalische Umrahmung und BewohnerInnen und MitarbeiterInnen brachten sich aktiv in den Gottesdienst ein, der von Seelsorgerin Christa Meuwissen und Freiwilligen organisiert wurde.

Nach dem Gottesdienst begleitete die Musikkapelle Breitenau Bischof Manfred und die Feiergäste in einem Festzug in das Festzelt beim Seniorenwohnhaus Schloss Hall. In der Hauskapelle erfüllte Bischof Manfred den Wunsch der BewohnerInnen und spendete ihnen Gottes Segen, unterhielt sich mit ihnen, und die Anliegen der BewohnerInnen fanden Gehör. Glücklich und zufrieden verabschiedeten sich die BewohnerInnen vom Bischof und mischten sich im Anschluss in das Festtagsgetümmel.

Mag.a (FH) Andrea Anderlik MSc, Geschäftsführerin der Caritas für Betreuung und Pflege, führte durch das Programm und Bürgermeister Bernhard Ruf übernahm den traditionellen Bieranstich. Der Musikverein Breitenau gestaltete das musikalische Vormittagsprogramm und am Nachmittag sorgte Alleinunterhalter Reini für beste Stimmung im Zelt. Die Kinder konnten sich in der Hüpfburg austoben.
„Wir freuen uns sehr, dass rund 500 Menschen mit uns das Oktoberfest gefeiert haben. Den ganzen Tag wurde gefeiert und gelacht“, so Angelika Krallinger, BA, Leiterin des Caritas-Seniorenwohnhauses. „Ein großer Dank gilt meinen MitarbeiterInnen sowie den Freiwilligen, für den reibungslosen Ablauf dieses gelungenen Festes sorgten. Ein Danke auch an alle weiteren HelferInnen und die Pfarre Bad Hall für die hervorragende Zusammenarbeit!“