Betreuuen und Pflegen

Gelungenes Fest zum Weltalzheimertag

Am 25. September lud das Seniorenwohnhaus St. Bernhard zu einem gemeinsamen Fest mit Vortrag ein, um zum Weltalzheimertag gemeinsam ein Zeichen zu setzen: Wir treten für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ein!

Rund 30 Angehörige aus dem Bezirk Schärding folgten der Einladung und lauschten interessiert dem berührenden Vortrag von Caritas-Mitarbeiterin Claudia Ensinger zu Phasen der Demenz inkl. Praxisbeispielen, zu erlebensorientierter Begleitung, zur Gefühlswelt von Menschen mit Demenz und zur Mäeutik. Dieses Wissen zu Demenz ist ein wichtiger Schritt, um das Verhalten von demenzerkrankten Personen besser zu verstehen. Damit können gemeinsam Alltagssituationen besser gemeistert werden. Bei der anschließenden Jause wurde der Austausch weiter gefördert.

Seelsorger Mag. Thomas Diesenberger stellte noch die Idee des Ehrenamtteams für die Seelsorge vor. Mit Leichter Lesen Tafeln machte er bei der Andacht eine Bibelpassage sehr anschaulich verständlich. Die integrative Musikgruppe invita musica begeisterte mit ihren Liedern, die zum Mitsingen einluden – und so konnte gemeinsam mit den BewohnerInnen von St. Bernhard und invita ein integratives, lustiges, aber auch nachdenkliches Fest gefeiert werden.