Betreuuen und Pflegen

Erste Segnungsfeier für ein verliebtes Paar in St. Anna

Maria Derntl und Wilhelm Waid hatten es nicht zu hoffen gewagt. Nach dem Tod ihrer jeweiligen EhepartnerInnen haben sie tatsächlich erneut einen Menschen gefunden, dem sie ihr Herz schenken konnten. Gefunden haben sie sich im Caritas-Seniorenwohnhaus St. Anna. Willi Waid (90) hatte bereits früher ein Auge auf Maria Derntl (85) geworfen, und seine Ausdauer wurde schließlich belohnt. Seit mehr als 1 ½ Jahren sind sie nun ein Paar.

Kürzlich erzählte das Paar Heimleiter Michael Grabner, dass sie eine Segensfeier geplant und organisiert hatten. Pater Friedrich Sperringer war bereits informiert. Die Feier sollte bereits ein paar Tage später, am Mittwoch, 9. Oktober 2019, stattfinden, und er und das gesamte Team seien natürlich herzlich eingeladen.

„So ein wunderschönes Ereignis ist alles andere als alltäglich in einem Seniorenwohnhaus. In St. Anna ist es bisher einmalig“, verrät Heimleiter Michael Grabner. „Für uns war deshalb sofort klar, dass wir sehr gerne mitfeiern und die Gäste im Anschluss noch zu einer kleinen Feier mit Agape im Festsaal einladen.“

So wurde letzten Mittwoch die Segnungsfeier für Maria Derntl und Willi Waid u.a. gemeinsam mit Geschäftsführerin Andrea Anderlik, Heimleiter Michael Grabner, Leiterin des Pflege- und Betreuungsteams Eirene Braden sowie zahlreichen MitarbeiterInnen des Hauses, Ehrenamtlichen und natürlich den anderen BewohnerInnen begangen.

Das glückliche Paar und die Gäste waren begeistert von der sehr herzlichen und offenen Art, mit der Pater Friedrich Sperringer die Segnung durchführte. Alle waren sichtlich ergriffen und gerührt von dem außergewöhnlichen Ereignis. Es war eine sehr stimmungsvolle Zeremonie.

Nach der kirchlichen Segnung stießen die Gäste mit einem Gläschen Sekt auf das glückliche Paar an – und ließen den Nachmittag im Festsaal gemütlich ausklingen. Wir wünschen dem Paar alles, alles Gute und viele wunderschöne gemeinsame Momente!